myoreflextherapie

die myoreflextherapie ist eine manuelle regulationstherapie. die behandlung erfolgt am muskulären system des körpers, vorallem an den muskelansätzen. sie ist, wie shiatsu, eine ganzheitliche therapie, die die muskulatur, das organischen  und emotionale empfingen berücksichtigt.

 

nach einem funktions- und tastbefund wird über druckpunkte an ganz bestimmten regionen der muskulatur ein reiz gesetzt. dadurch wird der Muskel stimuliert, kann regulieren und erweitert die entspannung in den ganzen körper hinein. der Reiz wird über das nervensystem an das gehirn weitergeleitet. von da aus wird das spannungsmuster der jeweiligen muskulatur reguliert. diese punkte decken sich häufig mit den akupunkturpunkten aus der chinesischen medizin.

 

verändert und reguliert sich die muskulatur, können die beschwerden abklingen.

 

die Myoreflextherapie nach dr. kurt mosetter stütz sich auf folgende eckpfeiler:

  • Anatomie und das muskelsystem des menschen
  • TCM, akupunktur- und meridiansystem
  • individuelle schmerzbiographie
  • orthopädie, insbesondere die modifizierte atlastherapie
  • triggerpunktbehandlung
  • psychotraumatologie
  • physik, biokinematik
  • gerhirnforschung